Jugend in der Werkstatt

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Die Saison ist schon länger Geschichte und das heißt für die meisten Segelflieger auf dieser Erde häufig, Steuerknüppel gegen Polierwatte und diverses Werkzeug zu tauschen. So auch bei uns. Die Werkstatt ist gut gefüllt mit unseren Vereinsmaschinen und so manches Klubmitglied verirrt sich an diesen grauen Tagen auf den Flugplatz, um bei der Winterwartung zu helfen. Ein Grund dafür mag vielleicht auch sein, dass unsere Angela uns zum Mittagessen an den Baudiensttagen immer emsig beköstigt. Danke dafür!

Besonders erfreulich ist dabei aber auch, dass sich unsere Flugplatzjugend ebenfalls fleißig mit an den Wartungsarbeiten beteiligt, wenn sie nicht gerade dem Theorieunterricht lauschen muss. Denn auch hier gilt der Grundsatz: viele Hände, schnelles Ende. Deswegen schätzen wir das Engagement unserer Nachwuchspiloten sehr und hoffen für die Zukunft, dass sie weiterhin so tatkräftig mit anfassen.

Eislaufen Jugend
Eislaufen mit der Jugend

Wie auch im Sommer, steht natürlich nicht nur unser gemeinsames Hobby auf der Tagesordnung, sondern auch das Miteinander und die Geselligkeit innerhalb des Vereins mit ganz oben auf der Liste. Als Beispiel kann da zum Beispiel unsere kürzlich stattgefundene Weihnachtsfeier genannt werden. Wir besichtigten das Geophysikalische Observatorium auf dem Collm, unweit unserer Platzkante und lernten so manches über die historische und moderne Erdbebenforschung. Anschließend ließen wir den Abend gemütlich am Lagerfeuer auf dem Flugplatz mit Glühwein und Bratwurst ausklingen. Auch unsere Jugend hatte nach einem Tag Werkstattdienst am Samstag zuvor noch nicht genug und betätigte sich sportlich auf der Eisbahn im Freizeitzentrum Freital. Natürlich ist es immer schwer, alle unter einen Hut zu bekommen, da durch Arbeit und Privatleben so manch einer Verpflichtungen hat. Dennoch war es schön sechs Leute für diesen Ausflug zu begeistern. Nach etlichen Kilometern auf dem Eis, war der Kohldampf natürlich sehr groß und so wurde beschlossen, auf dem Rückweg noch beim Chinesen das All-you-can-eat-Buffet abzugreifen. Alles in allem war es nach einem arbeitsreichen Werkstatttag also gelungener Abschluss des vorweihnachtlichen Samstages.

Alle Bilder vom Winterbauprogramm gibt’s hier zum Durchklicken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.