ASK 21

Unsere ASK 21 mit dem Taufnamen „Stadt Oschatz“, aus dem Hause „Alexander Schleicher“, ist ein doppelsitziges Segelflugzeug in GFK-Bauweise. Aufgrund ihrer vielseitigen Einsatzmöglichkeiten erfreut sie sich weltweiter Beliebtheit. Die recht robuste Bauweise eignet sich auch hervorragend für Vereine, weswegen man die ASK 21 auch auf vielen Flugplätzen antrifft. Ausbildungsflüge für angehende Segelflugpiloten, Strecken- sowie Thermikflüge und sogar Kunstflug kann man problemlos mit der ASK durchführen, weshalb wir sie auch genau zu diesen Zwecken nutzen. Sie ist zwar auch nicht mehr die Jüngste, aber dennoch unser wohlgehegtes Flaggschiff.

Kennung D-2002
Hersteller Alexander Schleicher GmbH (Deutschland)
Baujahr 1994
Leermasse 360 kg
Spannweite 17,00 m
Flügelfläche 17,95 m²
beste Gleitzahl 34 (bei 90 km/h)
geringstes Sinken 0,72 m/s (bei 75 km/h)
min. Geschwindigkeit 60 km/h
max. Geschwindigkeit 280 km/h

> Astir CS 77 (D-2901)