Über uns

Ein aufmerksamer Beobachter hat zwei Türme in unserem Vereinslogo entdeckt. Sie symbolisieren das Wahrzeichen der Stadt Oschatz, vor dessen Toren der sächsische Fliegerclub Oschatz e.V. seinen Flugbetrieb unterhält. Am Fuße des Collmberg sind die dreißig Hektar Flugplatz schon von Weitem gut zu erkennen.

Und der Falke in unserem Logo? Auch dieser gehört zur Oschatzer St.-Aegidien-Kirche – und verdeutlicht gleichzeitig unsere Leidenschaft der Fliegerei, die Sehnsucht nach einem Fliegen so frei wie ein Vogel – manchmal mit und manchmal ohne Motor unter der Tragfläche.

18. Sächsisches LandesjugendvergleichsfliegenPilot werden kann nahezu jeder. Unsere ehrenamtlichen Fluglehrer unterstützen derzeit Schüler zwischen elf und siebzig Jahren bei ihrer fliegerischen Ausbildung – wahlweise im Segelflug, Segelkunstflug und/oder Motorsegelflug. Die Förderung der Jugendfliegerei steht bei uns dabei an oberster Stelle.

Auch motivierte Streckenflieger, die den Wettbewerb schätzen, finden bei uns im Herzen Sachsens nicht nur im Verein hervorragende Bedingungen: Oschatz ist ein guter Startpunkt für Flachlandflüge über der Dahlener Heide, den Einstieg in das sächsische Gebirge oder auch Flüge ins Ausland, nach Polen und Tschechien.

Muegeln

Ob jung oder alt, Passagier oder Pilot, Anfänger oder Profi, jeder ist bei uns willkommen, denn wir schätzen eine offene und unkomplizierte Aufnahmepolitik. Interessierte Zaungäste, aber auch andere Vereine laden wir sehr ein an unserem Hobby teilzuhaben. Selbst unzählige Fluggäste sind schon bei uns ins Flugzeug gestiegen und haben von hier aus ihre Heimat von oben gesehen.

Auch sind wir ein innovativer Verein, deren Mitglieder gemeinsam an Projekten wie dem AIRlebnistag, dem Bau unseres zweiten großen Hangars oder einem eigenen Flugsimulator arbeiten. Dabei sind wir technisch mit einer der umfangreichsten Vereins-Werkstätten ausgestattet – mit Werkzeugen und Zertifizierungen, die auch die Instandsetzung der Flugzeuge unseres großen Flugzeugparks ermöglichen. Auch die Jugend profitiert davon, handwerkliches Geschick unter Aufsicht der Werkstattleitung kostenfrei zu erlernen.

Jugend in der Werkstatt

Neben dem Fliegerischen zählen bei unseren Mitgliedern auch das Einstehen für die Gemeinschaft und die Geselligkeit an oberster Stelle. Unser Fliegerclub ist eine große Familie, die nicht nur am Wochenende viel Zeit zusammen verbringt, gemeinsam kocht, zeltet und lacht. Selbst unseren Fluggästen ist aufgefallen, dass bei uns eine Atmosphäre herrscht, die von Zusammenhalt geprägt ist.

An jedem Wochenende, von April bis Oktober und bei schönem Wetter, ist mit uns am Flugplatz zu rechnen. Also kommt doch einfach mal vorbei, steigt ein und fliegt mit. Wir sehen uns in Oschatz!

Weiterlesen:


Die Ausbildung bei uns


Unser Flugzeugpark


Unser Flugsimulator