Verein

Der Fliegerclub Oschatz e.V. liegt in der Mitte von Sachsen vor den Toren der gleichnamigen Stadt Oschatz. Am Fuße des Collmberges ist der Flugplatz schon von weitem gut zu erkennen.

Unsere ehrenamtlich Fluglehrer engagieren sich sehr für unsere Schüler zwischen vierzehn und siebzig Jahren. Die technischen und örtlichen Gegebenheiten zeigen, dass wir ein innovativer Verein sind, wo sowohl Segelflugausbildung, Motor- und Motorsegelflug, Kunstflug aber auch Modellflug einen ebenbürtigen Stellenwert untereinander haben. Motivierte Streckenflieger, die den Wettbewerb schätzen, finden bei uns im Herzen Sachsens ebenso hervorragende Bedingungen. Oschatz ist ein guter Startpunkt für Flachlandflüge über der Dahlener Heide, den Einstieg in das sächsische Gebirge oder auch Flüge ins Ausland, z.B. nach Polen und Tschechien.

Neben dem Fliegerischen stehen bei uns auch Geselligkeit und das gemeinschaftliche Geschehen außerhalb des dreißig Hektar großen Flugplatzgeländes an oberster Stelle. Statussymbole  sind uns ebenso unwichtig, wie politische oder wirtschaftliche Befindlichkeiten. Was bei unseren Mitgliedern zählt, ist das Einstehen für die Gemeinschaft, denn unser Fliegerclub ist eine große Familie. Ein Fraktionsdenken gab und gibt es bei uns einfach nicht.

Ob jung oder alt, ob arm oder reich, ob Mann oder Frau, Single oder Familie, Anfänger oder Profi, jeder ist bei uns willkommen, denn wir schätzen eine offene und unkomplizierte Aufnahmepolitik. Interessierte Zaungäste, aber auch andere Vereine, laden wir sehr gerne ein an unserem Hobby teilzuhaben und die Luft am Himmel über der schönen Döllnitz-Region zu schnuppern. Unzählige Fluggäste und Gastvereine haben von hier aus schon unsere Heimat von oben gesehen.

An jedem Wochenende, von April bis Oktober und bei schönem Wetter, ist mit uns zu rechnen. Also kommt doch einfach mal vorbei, schaut zu und macht euch selbst ein Bild. Wir sehen uns in Oschatz!

Die Ausbildung bei uns

Unser Flugzeugpark

Die Geschichte des Flugplatzes Oschatz