Fragen und Antworten

Fragen und Antworten zu Ihrem Mitflug zum Selbstkostenpreis

Ich möchte Mitfliegen. Was muss ich tun?

Schauen Sie am Samstag oder Sonntag ab 10 Uhr von April bis Oktober einfach gerne bei uns vorbei. Sie brauchen keinen Termin auszumachen. Unsere Piloten sind vor Ort und freuen sich auf Sie. Informationen und Preise zu unseren möglichen Flügen zum Selbstkostenpreis finden Sie hier: Segel-, Motorsegler-, Motorflugzeug oder Segelkunstflug und gerne beraten unsere Piloten Sie vor Ort.

Wann können Gutscheine eingelöst oder Mitflüge zum Selbstkostenpreis gemacht werden?

Immer in der Flugsaison von April bis Oktober. Sie brauchen keinen Termin auszumachen. Unsere Piloten sind jeweils samstags und sonntags ab 10 Uhr auf dem Flugplatz Oschatz anzutreffen.

Muss ich einen Termin ausmachen?

Nein, kommen Sie einfach bei uns in der Wermsdorfer Straße 36,
04758 Oschatz vorbei.

Kann man bei unbeständigem Wetter fliegen?

Im Zweifelsfall rufen Sie am Vormittag gerne bei uns unter +49 3435 920653 an. Wir können Ihnen dann den Flugbetrieb an diesem Tag bestätigen oder einen Alternativtermin vorschlagen.

Wo finde ich nähere Details und die Preise?

Bitte sehen Sie sich hierfür unsere Informationsseiten zu möglichen Flügen zum Selbstkostenpreis mit Segel-, Motorsegler-, Motorflugzeug oder Segelkunstflug an.

Ich weiß nicht, welchen Mitflug ich wählen soll. Was sind die Hauptunterschiede ?

Sie können zwischen drei verschiedenen Flugzeugtypen wählen: Segelflugzeug (un-motorisiert), Motorsegler und Motorflugzeug. Der Vorteil des Motorflugzeugs ist eine sehr große Flugzeit und -strecke, welche Rundflüge z.B. nach Leipzig oder Potsdam ermöglichen. Wenn Sie sich aber für ein Segelflugzeug entscheiden, dann können Sie zusätzlich zwischen einem Winden-Start auf 400m Höhe oder einem F-Schlepp-Start auf mehr als 800m wählen. Bei letzterem steigt dadurch die Flugzeit auf bis zu 30min. Zusätzlich ist es möglich, mit einem Segelflugzeug Loopings und andere Figuren in die Lüfte zu zeichnen. Hierfür steht Ihnen die Buchung eines Segelkunstfluges zur Verfügung. Gerne können Sie auch anrufen oder vorbeikommen – unsere Piloten beraten Sie gern in Ihrer Entscheidung.

Fragen und Antworten zu Gutscheinen

Ich möchte einen Flug zum Selbstkostenpreis verschenken. Was muss ich tun?

Gerne können wir Ihnen für Segel-, Motorsegler-, Motorflugzeug oder Segelkunstflug einen Gutschein ausstellen. Details und Preise entnehmen Sie bitte den jeweiligen Informationseiten. Den Gutschein können Sie dann per E-Mail, oder über das Kontaktformular bestellen. Sie können diesen dann am Wochenende gerne persönlich bei uns abholen – oder wir schicken Ihnen diesen gegen Porto direkt zu.

Sind die Gutscheine termingebunden?

Nein. Sie erhalten einen Wertgutschein, den der Glückliche bei uns am Wochenende während der Flugsaison jederzeit einlösen kann.

Wie lange sind die Gutscheine gültig?

Unsere Gutscheine sind unbeschränkt gültig.

Wann können Gutscheine eingelöst oder Flüge gemacht werden?

Immer in der Flugsaison von April bis Oktober. Sie brauchen keinen Termin auszumachen. Unsere Piloten sind jeweils samstags und sonntags ab 10 Uhr auf dem Flugplatz Oschatz anzutreffen.

Wie kann ich die Gutscheine bezahlen?

Bestenfalls in bar bei der Abholung oder per Überweisung bei einer postalischen Zustellung.

Wie lange dauert es, bis ich den bestellten Gutschein erhalte?

Nach Zahlungseingang erhalten Sie den Gutschein in der Regel innerhalb von 5 Werktagen per Post. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir als ehrenamtliche Mitarbeiter nur am Wochenende im Vereinshaus sind.

Allgemeine Fragen zu Flügen

Darf ich mir die Flugzeuge oder den Flugbetrieb auch nur mal anschauen?

Sehr gerne. Egal, ob Sie sich für unsere Flugzeuge, eine Piloten-Ausbildung bei uns oder einfach nur an der Luftfahrt interessiert sind – jederzeit während der Flugsaison von April bis Oktober können Sie gerne auf dem Flugplatz vorbeischauen. Unsere Piloten sind jeweils samstags und sonntags ab 10 Uhr auf dem Flugplatz Oschatz anzutreffen.

Kann ein Kind auch mitfliegen?

In einem Segel- oder Motorflugzeug gibt es kein Mindestalter. Jedoch muss Ihr Kind in die vorhandenen Anschnallgurte bzw. den Fallschirm passen. Ab ca. 1,20 m ist dies normalerweise kein Problem. Wenn Sie sich unsicher sind, sprechen Sie am besten mit unseren Piloten vor Ort.

Gibt es ein Maximalgewicht für Passagiere?

In einem Segel- oder Motorflugzeug beträgt das Maximalgewicht ca. 130 kg.

Muss ich beim Mitfliegen eine bestimmte Kleiderordnung beachten oder meine Brille absetzen? Sind Kontaktlinsen beim Kunstflug erlaubt?

Kommen Sie einfach in bequemer Kleidung. Eine Brille oder Kontaktlinsen sind kein Problem und können jederzeit getragen werden.

Was passiert, wenn mir beim Flug übel wird?

Keine Sorge, unsere Piloten geben auf Sie acht und fliegen sehr sanft. Sollte doch mal etwas schief gehen, stehen Ihnen unsere Papiertüten in jedem Flugzeug zur Verfügung.

Darf ich auch mal selber fliegen?

Ja, um das Steuer übernehmen zu können, müssen Sie sich jedoch zuvor als Flugschüler in unserem Verein anmelden. Damit Sie sich in dieser Entscheidung auch sicher sein können, bieten wir hierfür unseren Schnupperflug an. Wäre das etwas für Sie? Bitte kommen Sie bei Fragen dazu gerne auf unsere Piloten vor Ort zu. Weitere Informationen zu einer Segelflugausbildung finden Sie hier.