Fliegen

Blanik D-9196 Halle

Nach der Flugsaison ist vor der Flugsaison

verstaut werden, bevor sie dann über die Wochenenden des Winters verteilt alle nacheinander in unsere Werkstatt kommen, wo eventuell angefallene Reparaturarbeiten durchgeführt werden und vor allem eine grundlegende Inspektion aller einzelnen Flugzeugkomponenten von unseren fachkundigen Vereinsmitgliedern vorgenommen wird. Eine Hauptarbeit dabei ist, die gesamte Oberfläche von Rumpf und Tragflächen in aufwändiger Handarbeit zu reinigen und …

Nach der Flugsaison ist vor der Flugsaison Weiterlesen »

Herbstlehrgang Halle

Herbstlehrgang 2017

Wie jedes Jahr fand auch 2017 wieder in der ersten Oktoberwoche unser Herbstlehrgang auf dem Flugplatz in Oschatz statt. Jedoch hat der Herbst seinem Namen alle Ehre gemacht und uns fast eine Woche lang winterliche Temperaturen, Sturm und Dauerregen beschert. Dementsprechend waren auch die Flugbedingungen für uns, welche zum Auftakt des Lehrgangs am Samstag noch …

Herbstlehrgang 2017 Weiterlesen »

Schneekoppe mit Blick nach Norden

Mit dem Motorsegler ins Riesengebirge

Werner und Thomas waren am Samstag und Sonntag mit unserem Motorsegler „D-KNIN“ in Tschechien. Sie sind von Oschatz über Dresden, Sebnitz in der Sächsischen Schweiz, vorbei an Liberec in Tschechien nach Vrchlabi am Riesengebirge geflogen. Die meteorologischen Bedingungen waren bis zur Grenze super, in Deutschland ein fast spätsommerlicher Tag. In Tschechien wurden sie von zunehmend …

Mit dem Motorsegler ins Riesengebirge Weiterlesen »

Schulhoffest Grimma 2017

Zu Gast beim Schulfest in Grimma

Etwas ganz besonderes konnten die Schüler der Oberschule Grimma bei ihrem Schulfest erleben. Wir waren mit unserem Astir zu Gast und jeder Schüler konnte nach Lust und Laune Fragen stellen, alles ausprobieren und einmal mitfliegen. Mit diesem Highlight gestalteten wir den Schultag noch zu einem ganz besonderen Erlebnis. Wir haben uns riesig gefreut, den Jugendlichen …

Zu Gast beim Schulfest in Grimma Weiterlesen »

Fliegerclub Oschatz Jugend im Spaßbad Riff

Sommerlehrgang beim FCO

Letzte Woche fand unser alljährlicher Sommerlehrgang am heimischen Platz statt. Geplant war eine komplette Woche vom 24. Juni bis zum 02. Juli für Schulung und Streckenflüge. Doch bevor das alles so richtig losgehen konnte, standen noch andere Dinge auf dem Programm. Am Freitag, dem 23. Juni, besuchten uns die Sieger des diesjährigen 18. Spitzstein-Drachenbootcups, die …

Sommerlehrgang beim FCO Weiterlesen »

Remorqueur und Falke in Finsterwalde

Zwischen Erdbeertorte und Räucherhähnchen

Auch am vergangenen Wochenende war wieder einiges auf dem frisch gemähten Flugplatz Oschatz los. Der Samstag war durch den ziemlich starken Wind leider nicht zum Fliegen geeignet, was uns aber nicht daran hinderte, dennoch so einiges zu tun. So war eine ausgiebige Objektpflege auf dem Programm, Unterricht in Navigation für die Flugschüler und noch eine …

Zwischen Erdbeertorte und Räucherhähnchen Weiterlesen »

Pilot Remorqueur

Rundflug mit der Remorqueur

Am Wochenende nutzten drei junge Mitglieder aus unserem Verein den Sonntag um einen tollen und erlebnisreichen Flug mit unserer Remorqueur zu erleben. Dabei flogen sie von Oschatz aus zunächst über die Leipziger City, inklusive einem tiefen Überflug des Leipziger Flughafens. Anschließend ging es weiter Richtung Norden um Dessau und der Lutherstadt Wittenberg einen Besuch abzustatten. Der Rückweg entlang der …

Rundflug mit der Remorqueur Weiterlesen »

Sie Segelfliegerin und ihr Oldtimer

Die Segelfliegerin und ihr Oldtimer

Elisabeth Landsteiner ist leidenschaftliche Segelfliegerin und schwingt sich am liebsten mit Oldtimern in die Lüfte. Ab diesem Jahr will die 54-Jährige zudem auf dem Flugplatz Oschatz Nachwuchs ausbilden. Und sie hat als Gleichstellungsbeauftragte für den Luftsportverband Sachsen ein Auge darauf, dass die Flugplätze im Freistaat familienfreundlich sind. Quelle: OAZ, Kristin Engel

Fliegender Weihnachtsmann

Weihnachten mit dem fliegenden Weihnachtsmann

In Oschatz steppt der Bär… äh, wir meinen der Weihnachtsmann! Aber schaut selbst was an diesem Wochenende passiert ist. Wir hoffen ihr hattet ein frohes und besinnliches Fest und ein paar ruhige Tage. Und dir lieber Weihnachtsmann viel Erfolg bei deiner weiteren Reise um die Welt!

Herzlichen Glückwunsch

3. Platz im „Triple Three“ Wettbewerb

Unser Fabian Funke hat beim „Triple Three“ Wettbewerb der Zeitschrift “Segelfliegen” den 3. Platz erreicht! Wir gratulieren dir ganz herzlich lieber Fabian! Strecke: 326,7 km Index: 96 Geschwindigkeit: 59,1 km/h Punkte: 1053,1 Das waren die Teilnahme-Bedingungen und Regeln: Teilnahmeberechtigt sind Piloten bis zum 27. Geburtstag bei der Flugdurchführung. Jeder teilnehmende Pilot kann beliebig viele Flüge …

3. Platz im „Triple Three“ Wettbewerb Weiterlesen »