SZD-54-2 Perkoz

Als neustes Flottenmitglied ist unser doppelsitziger SZD-54-2 „Perkoz“, aus dem Hause SZD in Polen, zu nennen. Als direkte Weiterentwicklung des allseits bekannten SZD-50 „Puchacz“ absolvierte dieser Flugzeugtyp erst 2011 seinen Jungfernflug. Obwohl er aufgrund seines noch sehr jungen Alters bisher nur auf wenigen Flugplätzen anzutreffen ist, beweist er sich doch als echtes Multitalent. So ist er zu Recht seit November 2019 das neue Flaggschiff des FCO. Die drei verschiedenen, austauschbaren Tragflächenenden ermöglichen so in der

17,5 m-Version ohne Winglets einen uneingeschränkten Kunstflug. Auf der anderen Seite sind in der 20m-Version mit Winglets auch hervorragende Streckenflugeigenschaften gegeben, die durchaus mit denen des Duo-Discus mithalten können. Gleichzeitig ist der Perkoz durch seine optimale Ruderabstimmung und sein gutmütiges Flugverhalten aber auch bestens als Schulflugzeug für die Segelflugausbildung geeignet. So wird dieses doppelsitzige Hochleistungsflugzeug bei uns in Zukunft vielseitige Anwendung finden und auch regelmäßig auf Wettbewerben zu sehen sein. Wenn auch Sie einmal einen Gastflug oder vielleicht sogar einen Kunstflug mit diesem Flugzeug erleben möchten, würden wir uns sehr freuen, Sie bei uns auf dem Flugplatz in Oschatz begrüßen zu dürfen.

KennungD-9542
HerstellerAllstar PZL Glider (Polen)
Baujahr2018
Leermasse365 kg (Kunstflug) / 379 kg (Streckenflug)
Spannweite17,50 m / 20,00 m
Flügelfläche16,36 m² / 17,82 m²
beste Gleitzahl37 (bei 109 km/h) / 41,8 (bei 102 km/h)
geringstes Sinken0,66 m/s (bei 82 km/h) / 0,58 m/s (bei 78 km/h)
min. Geschwindigkeit61,6 km/h
max. Geschwindigkeit265 km/h / 240 km/h

> ASK-21